20.04.02 13:30 Uhr
 33
 

US-Justizminister John Ashcroft bekam den Big Brother Award

Der Justizminister der USA, John Ashcroft, bekam eine nicht gerade schmeichelhafte Auszeichnung im Cathedral Hill Hotel (Kalifornien) zugesprochen. Ihm wurde der Big Brother Award verliehen als: ''Bester Indizierer von Nachrichten und Web-Seiten'.

Der Big Brother Award wurde insgesamt als Auszeichnung für die unverschämtesten Datenschutzangriffe in den USA, des Jahres 2001 verliehen. Es wurden aber auch noch andere Personen gewürdigt.

Larry Ellison der Oracle-Chef bekam ebenfalls die Auszeichnung in der Kategorie: 'Bedeutendster Unternehmensschnüffler des Jahres'.

Der Big Brother Award wurde das erste mal 1999 vergeben und geht an Politiker, Privatpersonen und Organisationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Augenkrebs
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Big Brother, Justiz, Award, Justizminister
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Big Brother"-Star Edona James zieht bei "Frauentausch" blank
Was macht "Sachsen-Paule" aus "Big Brother" eigentlich heute?
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Big Brother"-Star Edona James zieht bei "Frauentausch" blank
Was macht "Sachsen-Paule" aus "Big Brother" eigentlich heute?
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?