20.04.02 11:44 Uhr
 16
 

Stimmen-Festival bietet Stars auf und überschreitet Grenzen

Nun stehen die Namen der Interpreten fest, die in diesem Jahr bei einem der bedeutendsten kulturellen Ereignisse im südlichen Dreiländereck zu hören sein werden. Das Festival findet im Juli im südbadischen Lörrach und in der Schweiz statt.

Als bekannteste Namen wurden der italienische Bluessänger Zucchero, Rock-Gentleman Bryan Ferry und Marian Faithfull genannt. Doch nicht nur Stars sind für das Festival wichtig, sondern auch weniger bekannte Chöre und Formationen.

Versucht wird in diesem Jahr auch, aktuelle politische Grenzen zu überschreiten: Ein israelitischer Chor und ein palästinensischer werden unter dem Motto „Voices for Peace“ das Festival eröffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Festival, Grenze, Stimme
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?