20.04.02 11:44 Uhr
 16
 

Stimmen-Festival bietet Stars auf und überschreitet Grenzen

Nun stehen die Namen der Interpreten fest, die in diesem Jahr bei einem der bedeutendsten kulturellen Ereignisse im südlichen Dreiländereck zu hören sein werden. Das Festival findet im Juli im südbadischen Lörrach und in der Schweiz statt.

Als bekannteste Namen wurden der italienische Bluessänger Zucchero, Rock-Gentleman Bryan Ferry und Marian Faithfull genannt. Doch nicht nur Stars sind für das Festival wichtig, sondern auch weniger bekannte Chöre und Formationen.

Versucht wird in diesem Jahr auch, aktuelle politische Grenzen zu überschreiten: Ein israelitischer Chor und ein palästinensischer werden unter dem Motto „Voices for Peace“ das Festival eröffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Festival, Grenze, Stimme
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?