20.04.02 11:25 Uhr
 80
 

Berlin: Im Gefängnis durch das Internet studieren

Personen die im Gefängnis sind und studieren wollen, können dies jetzt übers Internet. Dieses Projekt wurde am gestrigen Freitag gestartet. Man ist in Verbindung mit der FernUniversität Hagen.

Berlins Justizstaatssekretär Christoph Flügge meinte dazu, dass die Personen sich schonmal auf ihr Leben nach dem Gefängnis vorbereiten können. Das Studium bildet eine gute Voraussetzung, dass die ehemaligen Häftlinge eine Job bekommen und straffrei leben könne.

Bis jetzt sind 16 Inhaftierte bei diesem Projekt dabei. Man kann die vier Fächer, Informatik, Psychologie, Geschichte, Wirtschafts- und Literaturwissenschaft belegen.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Berlin, Internet, Gefängnis
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?