20.04.02 10:06 Uhr
 95
 

Wiederaufbau nach Großbrand im englischen Triumph-Motorradwerk

Diese Woche hat man sich beim britischen Motorradhersteller Triumph daran gemacht, die vor vier Wochen bei einem Großbrand zerstörte Produktionshalle in Hinckley/England abzureissen, um möglichst zügig mit dem Wiederaufbau beginnen zu können.

In den unbeschädigt gebliebenen Teilen des Werks werden weiterhin Teile produziert, die in einer nahegelegen, extra angemieteten Halle gelagert werden. Mit dem vollen Anlauf der Motorrad- und Ersatzteilproduktion wird ab September gerechnet.

Da man in Hinckley bei Neumotorrädern noch auf einen gewissen Lagerbestand zurückgreifen kann, dürfte es laut Managing Director Wharton bis auf die neueren Modelle Speed Four und Bonneville keine Lieferengpässe geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Motorrad, Triumph, Wiederaufbau
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Trend zu alternativen Beerdigungen: Immer mehr Friedhöfe sterben
Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?