20.04.02 10:06 Uhr
 95
 

Wiederaufbau nach Großbrand im englischen Triumph-Motorradwerk

Diese Woche hat man sich beim britischen Motorradhersteller Triumph daran gemacht, die vor vier Wochen bei einem Großbrand zerstörte Produktionshalle in Hinckley/England abzureissen, um möglichst zügig mit dem Wiederaufbau beginnen zu können.

In den unbeschädigt gebliebenen Teilen des Werks werden weiterhin Teile produziert, die in einer nahegelegen, extra angemieteten Halle gelagert werden. Mit dem vollen Anlauf der Motorrad- und Ersatzteilproduktion wird ab September gerechnet.

Da man in Hinckley bei Neumotorrädern noch auf einen gewissen Lagerbestand zurückgreifen kann, dürfte es laut Managing Director Wharton bis auf die neueren Modelle Speed Four und Bonneville keine Lieferengpässe geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Motorrad, Triumph, Wiederaufbau
Quelle: www.motorradonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?