20.04.02 01:28 Uhr
 111
 

Störfall in Biowaffen-Labor der US Army -Laborant Anthrax-kontaminiert

Ein ernster Störfall im Biowaffenlabor des U.S. Army Medical Research Institute of Infectious Disease in Fort Detrick/Maryland hat zu einer Anthrax-Kontamination von Fluren und Büroräumen geführt, mindestens ein Mann wurde ebenfalls verseucht.

Bislang wurde jedoch kein Angestellter auf eine Anthrax-Infektion positiv getestet. Zwei potentiellen Kontaktpersonen wurde eine Antibiotika-Prophylaxe verabreicht.

Hunderte Mitarbeiter wurden vorsichtshalber aus dem Komplex evakuiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Labor, Army, Störfall
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?