19.04.02 23:25 Uhr
 141
 

USA:16-jähriger erschießt 17-jährigen - Plädiert jetzt auf unschuldig

Ein 16 Jahre alter Junge hat am Donnerstag in East Brookfield (Massachusetts) einen 17-jährigen erschossen. Dem Opfer wurde direkt ins Gesicht geschossen. Man brachte den 17-jährigen ins Krankenhaus und konnte nur noch den Tod feststellen.

Der Täter wurde inhaftiert. Die Möglichkeit gegen Kaution entlassen zu werden besteht nicht. Der Täter hat bezüglich der Tat auf unschuldig plädiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA
Quelle: www.boston.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?