19.04.02 23:07 Uhr
 16
 

Nahost: Auch die deutsche Wirtschaft will helfen

Wie kann ein Beitrag der deutschen Wirtschaft aussehen, den Frieden im Nahen Osten wieder herzustellen? Das war die Frage, die auf einem hochkarätig besetzten Forum in Berlin erörtert werden sollte.

Es ging nicht um Boykotte oder ein Embargo, sondern eher um ein Engagement der Wirtschaft in der Region, nachdem Frieden geschaffen wurde. Dies solle quasi als Anreiz gelten, den Kampf zu beenden.

Einig war man sich in der Tatsache, dass die wichtigste Voraussetzung für Frieden eine Garantie für beide Völker auf einen eigenen Staat sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KaotiC
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Wirtschaft, Nahost
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea vergleicht Politik Donald Trumps mit der Adolf Hitlers
Donald Trumps Schwiegersohn erhielt vor Wahl Millionenkredit der Deutschen Bank
AfD- Spitzenkandidat hält "Deutschland den Deutschen"-Motto für "völlig richtig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?