19.04.02 21:08 Uhr
 37
 

RTL vs. ARD/ZDF - Jeder will die Länderspielrechte

Es geht um den Quotenknüller schlechthin im deutschen Fernsehen. Es dreht sich um die Übertragungsrechte für die Länderspiele, die ab Mitte 2004 einen neuen Besitzer suchen.

Zwei Parteien machen sich Hoffnung auf die Rechte für die Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft. Da wäre auf der einen Seite die Öffentlich-Rechtlichen (ARD & ZDF) und auf der anderen Seite das Privatfernsehen (RTL).

RTL will, sollte man die Rechte für die Länderspiele bekommen, auf die Champions League verzichten. Im Moment haben aber scheinbar ARD & ZDF die Nase vorne, weil man seitens des DFB die Zusammenarbeit gerne weiterführen möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Land, ARD, ZDF, Länderspiel
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt
Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex:
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?