19.04.02 20:59 Uhr
 15
 

Trotz Metallkrise: DAX schließt Woche mit leichtem Plus ab

Der deutsche Aktienindex (DAX) hat die Woche mit 5284,55 Punkten und einem Plus von 0,41% abgeschlossen. Zuvor waren die Metallverhandlungen gescheitert (SSN berichtete). Nun droht Streik.

Es gibt weitere News aus der Finanzwelt: So wird Eon Powergen übernehmen. Dafür stimmten 98,49% aller Powergen-Aktionäre.

Wolfgang Reitzle (bisheriger Ford-Manager) übernimmt den Posten als neuen Vorstandschef der Linde AG. Offiziell soll dies mit Beginn des Jahres 2003 werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Woche, DAX, Metal, Metall
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Baden-Württemberg: Häftlingszahl durch Flüchtlingszustrom deutlich gestiegen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?