19.04.02 20:49 Uhr
 14
 

Fußball-WM 2002: Japans Kicker kassieren auch bei Niederlagen Prämien

Den Fußballern der Nationalelf Japans, welches Mitaustragungsort der Fußball-WM 2002 ist, wird der Titelgewinn im eigenen Land mit einer maximalen Prämie von 318.000 Euro versüßt. In diesem Falle müsste Japan aber alle Spiele gewinnen.

Für den Titel selbst winkt jedem Spieler eine Prämie von 257.843 Euro. Für jeden Sieg erhält jeder einzelne Kicker 8594 Euro, ein Unentschieden bringt immer noch 4297 Euro ein. Selbst Niederlagen werden noch mit einer Prämie von 86 Euro honoriert.

Als feste Einnahme hat jeder der japanischen Kicker bereits jetzt schon 258 Euro sicher. Die Vorrundengegner der Japaner heißen Russland, Belgien und Tunesien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Japan, Niederlage, Prämie, Kicker
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?