19.04.02 20:07 Uhr
 31
 

Wenn´s bei Haustieren juckt: Allergische Reaktionen auf Futter möglich

Wenn Haustiere an Juckreiz, Erbrechen oder Durchfall leiden, könnte es sein, dass sie an einer Futtermittelallergie leiden. Hinweise darauf sind bei Hunden und Katzen ebenfalls kleine Hautknoten und angeschwollene, sowie entzündete Haut.

Wenn das Tier wässrige, blutige oder schleimige Ausscheidungen hat, ist dies auch ein Zeichen für die Unverträglichkeit des Futters. Diese Symptome können schon unmittelbar nach Futteraufnahme auftreten, mitunter auch erst nach einigen Stunden.

Häufigster Auslöser für diese Futtermittelallergien sind meist die im Futter enthaltenen Eiweißstoffe. Besser ist jedoch, bei akuten Problemen, zum Tierarzt zu gehen. Dieser wird im Falle einer Allergie über eine Diät für das Tier entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reaktion, Haustier, Futter
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land
"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltener Nashornbulle bekommt Tinder-Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schweigen der Lämmer": Regisseur Jonathan Demme ist tot
Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen
Prozess wegen sexuellem Missbrauch: Bill Cosbys Tochter glaubt an seine Unschuld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?