19.04.02 19:52 Uhr
 14
 

Bombe detoniert in der Nähe einer Synagoge - Die Täter 2 Jugendliche

In Krasnojarsk (Rußland) ist eine Bombe in der Nähe einer Synagoge detoniert. Wie eine russische Nachrichtenagentur berichtet hat, wurde bei dieser Explosion niemand verletzt.

Die Polizei in Sibirien sucht nun nach zwei Jugendlichen, die angeblich die Täter sind. Der Zusammenhang mit Adolf Hitlers Geburtstags ist nicht auszuschließen, so der Vorsitzende der jüdischen Gemeinde.

Die Sicherheitsmaßnahmen wurden für morgen extrem hochgeschraubt.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Bombe, Täter, Nähe, Synagoge
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?