19.04.02 19:03 Uhr
 586
 

Calista Flockhart nimmt Abschied: "Mit Ally stirbt ein Teil von mir"

Calista Flockhart sieht dem Ende der Erfolgsserie 'Ally McBeal' mit gemischten Gefühlen entgegen. Noch vor der Entscheidung des Produzenten, die Serie im Mai auslaufen zu lassen, äußerte sich die Schauspielerin über ein mögliches Ende.

Einerseits würde es ihr die Möglichkeit neuer Aufgaben auf der grossen Leinwand eröffnen, so Flockhart, doch mit Ally sterbe auch ein Teil von ihr selbst. Doch so traurig die Trennung nach all den Jahren auch sei, gehe das Leben weiter.

Für Ablenkung sorgt ihr Privatleben: Calista Flockhart will sich zunächst auf Adoptivsohn Liam und weitere Familienplanung konzentrieren. Weiteren Nachwuchs schloss die momentane Lebensgefährtin von Harrison Ford nicht aus.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Teil, Abschied
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?