19.04.02 19:20 Uhr
 34
 

Österreicher rammt mehrfach gleiches Fahrzeug

Bereits am gestrigen Nachmittag war ein Österreicher so betrunken, dass er in einem Dorf mehrere Verkehrsunfälle verursachte.

Sein Versuch, einen LKW zu überholen, endete damit, dass er drei mal auffuhr und den inzwischen ausgestiegenen Fahrer beinahe verletzte. Im Vorfeld hatte er bereits zwei Unfälle mit entgegenkommenden Fahrzeugen.

Die Fahrt endete auf einem Feldweg. Der Österreicher wollte zu Fuß weiter, wurde aber von der Polizei gestellt.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Fahrzeug
Quelle: www.awp.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?