19.04.02 15:40 Uhr
 33
 

Butter ist billiger geworden

Die Liebhaber von Butter können sich freuen. Die Butter ist so billig wie seit Jahren nicht mehr.

Im Durchschnitt werden 88 Cent für ein Päckchen Butter mit 250 Gramm verlangt. Gegenüber dem Vorjahr sind das 10 Cent weniger.
Auch der Vergleich mit den letzten drei Jahren fällt mit dem niedrigen Preisstand auf.

Die Zentrale Markt- und Preisberichtsstelle in Bonn gab als Grund die schlechten Absatzmöglichkeiten der Molkereien sowohl im Inland wie auch im Ausland an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Butter
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?