19.04.02 15:12 Uhr
 13
 

IG-Metall: Streik rückt näher

Die Tarifverhandlungen in der baden-würtembergischen Metall-und Elektroindustrie sind, laut Gesamtmetallchef Martin Kannegiesser, heute gescheitert. Das Arbeitgeberangebot von 3,3% und 190€ Einmalzahlung hätten die Gewerkschaftsvertreter abgelehnt.

Mit Hinweis auf den Abschluss in der Chemieindustrie fordern die IG-Metall-Funktionäre ein höheres Arbeitgeberangebot. Noch heute stimmt die Grosse Tarifkommission der IG-Metall über ein Scheitern der Verhandlungen ab.

Falls ein Scheitern der Verhandlungen beschlossen würde, wären Arbeitskampfmaßnahmen ab dem 06.Mai möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streik, Metal, Metall
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker schlägt vor, Vermögen von Erdogans Familie einfrieren zu lassen
AfD: Frauke Petry und Spitzenkandidaten sprechen seit Monaten nicht miteinander
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?