19.04.02 15:05 Uhr
 18
 

Schweres Erdbeben mit der Stärke 6,5 in Chile

Im Norden Chiles hat ein Erdbeben mit der Stärke 6,5 für einige Schäden gesorgt. Nach bisherigen Meldungen sollen Häuser eingestürzt und mehrere Strom- und Telefonleitungen unterbrochen sein. Außerdem soll es einige Erdrutsche gegeben haben.

Wie weiterhin gemeldet wird, soll es aber keine Opfer zu beklagen geben. Das Beben ist 1600 Kilometer weit zu spüren gewesen.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erdbeben, Chile, Stärke
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?