19.04.02 14:26 Uhr
 3
 

International Paper kehrt in Gewinnzone zurück

Die International Paper Co., der weltgrößte Hersteller von Forstprodukten, meldete am Freitag einen Gewinn im ersten Quartal nach einem Vorjahresverlust, was vor allem mit Kostensenkungen zusammenhängt.

Der Nettogewinn belief sich auf 65 Mio. Dollar bzw. 13 Cents pro Aktie im Vergleich zu einem Verlust von 44 Mio. Dollar bzw. 9 Cents pro Aktie im Vorjahr. Vor Einmaleffekten lag der Gewinn bei 12 Cents pro Aktie. Analysten hatten einen Gewinn von 7 Cents pro Aktie prognostiziert.

Der Nettoumsatz fiel von 6,9 Mrd. Dollar im Vorjahr auf nun 6,0 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, International
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt
Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?