19.04.02 14:22 Uhr
 3
 

UAL: Verlust ausgeweitet, Umsatz deutlich gesunken

Die UAL Corp., die Muttergesellschaft der weltweit zweitgrößten Fluglinie United Airlines, meldete am Freitag einen größeren Verlust im ersten Quartal, was auf den seit den Anschlägen des 11. September nach wie vor schleppenden Flugverkehr zurückzuführen ist.

Der Nettoverlust lag bei 510 Mio. Dollar bzw. 9,22 Dollar pro Aktie nach einem Verlust von 313 Mio. Dollar bzw. 5,97 Dollar pro Aktie im Vorjahr. Vor Einmaleffekten betrug der Verlust 487 Mio. Dollar bzw. 8,81 Dollar pro Aktie. Analysten hatten mit einem Verlust von 10,24 Dollar pro Aktie gerechnet.

Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 3,29 Mrd. Dollar zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben
Merkel-Satz: "Das Volk ist jeder der hier lebt." empört nicht nur die AfD.
Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?