19.04.02 14:20 Uhr
 6
 

Bayer: Weltweite Vertriebsvereinbarung mit DAKO

Der Leverkusener Bayer-Konzern gab am Freitag bekannt, dass man - vertreten durch den Geschäftsbereich Diagnostika - eine weltweiten Vertriebsvereinbarung mit der DAKO A/Süber Serumanalysen für die Onkologie im Mikrotiter-ELISA-Format getroffen habe.

Nach der Vereinbarung ist die Oncogene Science Group von Bayer Diagnostics für die Herstellung und die technische Unterstützung der Produktlinie verantwortlich. DAKO ist weltweit für den Vertrieb und das Marketing des Produkts sowie die Kundenbetreuung zuständig. Die Vereinbarung hat zunächst eine Laufzeit von fünf Jahren.

Aktuell verbucht die Bayer-Aktie im XETRA-Handel ein Minus von 0,38 Prozent auf 39,75 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Vertrieb
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?