19.04.02 11:54 Uhr
 4
 

Presse: Bayer - Teilbörsengang der Pharmasparte?

Einen Teilbörsengang des Pharmageschäfts seines Konzern hält laut der Financial Times Deutschland der designierte Vorstandschef des Bayer-Konzerns, Werner Wenning, für möglich.

Laut der FTD vom Freitag sagte ein Bayer-Sprecher, dass das Unternehmen bekanntlich nach Partnern für das Gesundheitsgeschäft suche und wenn dieses in zwei bis drei Jahren nicht gelinge, dann könne man auch die Möglichkeit eines Teilbörsengangs erwägen.

Der Leverkusener Bayer-Konzern wird sich ab 2003 als Holding mit vier Töchtern präsentieren, u.a. mit dem Bereich HealthCare, der wiederum das Pharmageschäft beinhaltet. Wie es jedoch weiter geht, bleibt abzuwarten. Nächste Woche wird der bisherige Bayer-Chef Manfred Schneider sein Amt an Werner Wenning abgeben.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Presse, Pharma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-AfD-Chefin Frauke Petry gegen Neuwahlen: Dabei könnte sie Mandat verlieren
USA: Jugendgang trennt Mann Kopf ab und schneidet ihm Herz aus Brust
FDP-Chef verteidigt Jamaika-Aus: Er sollte "nützlichen Idioten" spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?