19.04.02 11:54 Uhr
 4
 

Presse: Bayer - Teilbörsengang der Pharmasparte?

Einen Teilbörsengang des Pharmageschäfts seines Konzern hält laut der Financial Times Deutschland der designierte Vorstandschef des Bayer-Konzerns, Werner Wenning, für möglich.

Laut der FTD vom Freitag sagte ein Bayer-Sprecher, dass das Unternehmen bekanntlich nach Partnern für das Gesundheitsgeschäft suche und wenn dieses in zwei bis drei Jahren nicht gelinge, dann könne man auch die Möglichkeit eines Teilbörsengangs erwägen.

Der Leverkusener Bayer-Konzern wird sich ab 2003 als Holding mit vier Töchtern präsentieren, u.a. mit dem Bereich HealthCare, der wiederum das Pharmageschäft beinhaltet. Wie es jedoch weiter geht, bleibt abzuwarten. Nächste Woche wird der bisherige Bayer-Chef Manfred Schneider sein Amt an Werner Wenning abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Presse, Pharma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?