19.04.02 11:52 Uhr
 62
 

Yahoo-Jodler klagt auf 5,6 Mio €

Wylie Gustafson verklagt das Internetportal Yahoo! auf Zahlung von 5 Mio$, da er sich nicht ausreichend entlohnt findet für die dauerhafte Benutzung seiner Jodeleinlage, die wohl jedem Yahoo-Nutzer bekannt sein dürfte.

1996 erhielt Gustafson 590$ für seine kurze Jodelaufnahme. Ihm war damals jedoch nicht klar gewesen, dass sein Jodler zum Marken- und Erkennungszeichen eines der weltweit grössten Internetportale werden würde.

Da jegliche Einigungsversuche mit Yahoo fehlgeschlagen wären, hätte er nun Klage eingereicht. Von Yahoo gibt es zu diesem Fall keinen Kommentar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Yahoo
Quelle: timesofindia.indiatimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik
Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017
USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?