19.04.02 11:52 Uhr
 62
 

Yahoo-Jodler klagt auf 5,6 Mio €

Wylie Gustafson verklagt das Internetportal Yahoo! auf Zahlung von 5 Mio$, da er sich nicht ausreichend entlohnt findet für die dauerhafte Benutzung seiner Jodeleinlage, die wohl jedem Yahoo-Nutzer bekannt sein dürfte.

1996 erhielt Gustafson 590$ für seine kurze Jodelaufnahme. Ihm war damals jedoch nicht klar gewesen, dass sein Jodler zum Marken- und Erkennungszeichen eines der weltweit grössten Internetportale werden würde.

Da jegliche Einigungsversuche mit Yahoo fehlgeschlagen wären, hätte er nun Klage eingereicht. Von Yahoo gibt es zu diesem Fall keinen Kommentar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Yahoo
Quelle: timesofindia.indiatimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?