19.04.02 10:14 Uhr
 2
 

Scios weitet Verlust beträchtlich aus

Das Biotechnologie-Unternehmen Scios weitete im ersten Quartal des laufenden Jahres 2002 seinen Verlust deutlich von 4,2 Mio. Dollar oder 11 Cents je Aktie im Vorjahresquartal auf 25,2 Mio. Dollar oder 55 Cents je Aktie aus. Analysten hatten durchschnittlich einen Verlust von 54 Cents je Anteilschein geschätzt.

Dagegen verbesserte sich der Umsatz und wuchs auf 16,4 Mio. Dollar, nach 11,9 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum.

Für sein Herz-Medikament Natrecor hebt das Unternehmen seine Prognose für 2002 an. Scios rechnet nun mit einem Umsatz von 75,0 Mio. bis 80,0 Mio. Dollar, statt bisher 55,0 Mio. bis 60,0 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spott für Donald Trump: Foto zeigt ihn angeblich beim Antrittsrede-Schreiben
Mord vor 35 Jahren: 52-Jähriger erhält zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?