19.04.02 09:42 Uhr
 540
 

Harald Schmidt verärgert über "ish"

Dienstagnacht ließ Harald Schmidt in seiner Show seinem Ärger über das Kabelfernseh-Unternehmen 'ish' freien Lauf: 'Ich könnte kotzen! Ich musste Balko auf französisch gucken!'

Weiterhin beleidigte Schmidt die ish-Verantwortlichen bis auf Letzte, und sie sollen ihm ja nicht mit Anwälten in 'Haus kommen' deswegen. Diese werde 'ish' selbst noch brauchen.

Harald Schmidt erntete tosenden Applaus und verglich 'ish' sogar mit Anspielungen auf die SPD: 'Ist das etwa auch eine getarnte Mülldeponie?'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Harald Schmidt
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?