19.04.02 09:18 Uhr
 2.683
 

Rauchen nach dem Sex? Dann wird es ein Mädchen

Wie japanische und dänische Wissenschaftler herausfanden, gibt es höchstwahrscheinlich einen Zusammenhang zwischen dem Zigaretten-Rauchen der Eltern und dem Geschlecht des Kindes.

Post-koitales Rauchen ist demnach dafür mitverantwortlich, dass es immer weniger männliche Lebendgeburten gibt, da männliche y-Chromosomen empfindlicher auf Gifte reagieren, als die weiblichen x-Chromosomen.

Aber auch andere Umweltgifte sind ein Grund dafür, dass in westlichen Industrienationen seit Jahrzehnten ein Rückgang der männlichen Lebendgeburten zu verzeichnen ist, so die Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex, Mädchen, Rauch, Rauchen
Quelle: www.sky.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?