19.04.02 09:14 Uhr
 4.815
 

"Nacht-Talker" Domian half indirekt ein Verbrechen aufzuklären

Ein 17-jähriges Mädchen rief spät in der Nacht beim beliebten und bekannten 'Nacht-Talker' Jürgen Domian an, um ihm ihr Leid zu klagen. Die 17-Jährige erzählte, dass sie von ihrem Freund verprügelt werde.

Er wolle sie auf den Strich schicken und zum Sex zwingen, ansonsten gäbe es Prügel. Domian konnte natürlich auch nicht mehr machen, als gute Ratschläge geben. Jedoch hörte die Polizei den Mitternachtstalk zufällig mit.

Die Polizei vermutete ein Verbrechen und konnte mit Nachforschungen den Anruf zurückverfolgen. Mittlerweile sitzt der Freund für über zwei Jahre in Haft, nachdem man ihn doch zunächst wieder laufen lassen musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nacht, Verbrechen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?