19.04.02 09:09 Uhr
 0
 

Qwest revidiert Umsatzprognose nach unten

Der amerikanische Telekommunikationsanbieter Qwest hat gestern die Umsatzprognosen für das aktuelle Geschäftsjahr nach unten revidiert. Wie das Unternehmen mitteilte wird der Gesamtjahresumsatz bei 18-18,4 Mrd. Dollar liegen, bisher war das Unternehmen von 19 Mrd. Dollar ausgegangen. Im aktuellen Quartal rechnet das Management mit 6,4-6,6 Mrd. Dollar nach bisherigen Schätzungen in Höhe von 7,1 Mrd. Dollar.

Zudem sollen weitere 2.000 Stellen abgebaut werden, womit sich die Anzahl der Stellenkürzungen in diesem Jahr auf 9.000 erhöht.

Die Aktie verlor gestern 4 Prozent auf 7,57 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?