19.04.02 08:50 Uhr
 75
 

Bei Flugzeugunglück von Mailand wird Selbstmord des Piloten vermutet

Bei der gestrigen Flugzeugkatastrophe könnte es sich nach Berichten zweier italienischer Zeitungen um einen Selbstmord handeln.

Auch der Sohn des 67-jährigen Piloten ist sich ziemlich sicher, dass sein Vater, der von jemanden finanziell ruiniert worden war, sich das Leben genommen hat.


Der Pilot war in der Schweiz gestartet und ist dann, nachdem er technische Probleme gemeldet hatte, mit seinem Flugzeug in die 26. Etage des Pirelli-Hochhauses geflogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heisehb1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Selbstmord, Pilot, Mailand, Flugzeugunglück
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?