19.04.02 08:12 Uhr
 2
 

Gateway kann Erwartungen einhalten

Der Computerhersteller Gateway meldete seine Ergebnisse für das abgelaufene erste Quartal.

Der Verlust lag bei 123,2 Mio. Dollar oder 39 Cents je Aktie verglichen mit einem Verlust von 502,9 Mio. Dollar oder 1,56 Dollar je Aktie im Quartal des Vorjahres. Exklusive Abschreibungen und Sonderaufwendungen lag der pro-forma Verlust bei 61 Mio. Dollar oder 20 Cents je Aktie. Dies traf auch die Erwartungen der Analysten.

Die Umsätze lagen bei 992 Mio. Dollar nach 2,03 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum. Analysten erwarteten 976 Mio. Dollar. Die Aktie schloss bei 6,20 Dollar. Nachbörslich wurde das Papier nicht gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quotenflop für Kabel Eins mit Doku über verstorbenen Popstar Falco
Ski: Felix Neureuther nach Bronze - "Sorry, normal bin ich nicht so eine Pussy"
Schauspieler Armin Rohde kämpft gegen drohenden Rechtsruck in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?