18.04.02 23:21 Uhr
 20
 

Microsoft: Quartalsbericht enttäuscht Erwartungen

Der Donnerstag Abend veröffentlichte Quartalsbericht des Redmonder Softwareherstellers Microsoft enttäuschte die hohen Erwartungen, die man in das Unternehmen gesetzt hat.

Zwar konnte der Konzern den Gewinn steigern, doch die Steigerung fiel niedriger als erwartet aus. Überhaupt sind die Werte besser als noch vor drei Monaten. So machte das Unternehmen in den ersten drei Monaten des Jahres 7,25 Millarden Dollar Umsatz.

Der Reingewinn des Unternehmens lag im 3. Quartal des Geschäftsjahres (bei MS beginnt das Geschäftsjahr Anfang Juli) 2,74 Milliarden US-Dollar, was 49 Cent auf die Aktie umgelegt ist. Im letzten Quartal waren es nur 44 Cent je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Quartal, Erwartung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?