18.04.02 23:06 Uhr
 69
 

Virgin-Boss: 1000 Dollar für jeden Mitarbeiter extra

Nach einer Pressekonferenz gab sich 'Virgin Blue' Chef Sir Richard Branson generös: Jeder der 1700 Mitarbeiter erhielt eine Prämie von 1000 Australischen Dollar.

Die Pressekonferenz fand anlässlich der Beteiligung eines australischen Investors, Patrick Corporation, statt, der nun die Hälfte der Anteile an Virgin hält und 260 Millionen Australische Dollar in die Partnerschaft einbrachte.

Wie Sir Branson sagte, ginge es ihm und seinen Passagieren hauptsächlich um niedrige Flugpreise, nicht darum, ob das Terminal, von dem sie abfliegen, feudal ausgestattet sei oder nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Mitarbeiter, Boss
Quelle: www.heraldsun.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?