18.04.02 23:06 Uhr
 69
 

Virgin-Boss: 1000 Dollar für jeden Mitarbeiter extra

Nach einer Pressekonferenz gab sich 'Virgin Blue' Chef Sir Richard Branson generös: Jeder der 1700 Mitarbeiter erhielt eine Prämie von 1000 Australischen Dollar.

Die Pressekonferenz fand anlässlich der Beteiligung eines australischen Investors, Patrick Corporation, statt, der nun die Hälfte der Anteile an Virgin hält und 260 Millionen Australische Dollar in die Partnerschaft einbrachte.

Wie Sir Branson sagte, ginge es ihm und seinen Passagieren hauptsächlich um niedrige Flugpreise, nicht darum, ob das Terminal, von dem sie abfliegen, feudal ausgestattet sei oder nicht.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Mitarbeiter, Boss
Quelle: www.heraldsun.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?