18.04.02 23:03 Uhr
 48
 

Nach Flugzeugunglück in Italien: Wall Street erholt sich wieder

Der Sturz eines Flugzeugs ins Mailänder Pirelli-Gebäude, welcher vier Tote und mehrere Verletzte forderte, ließ weltweit die Börsen zusammenkrachen (SSN berichtete).

Der New Yorker Wall Street ging es da nicht anders, sie erholte sich jedoch wieder relativ schnell. Als keine Beweise für einen terroristischen Anschlag angegeben wurden, ging es wieder bergauf.

Neben den Berichten über den Crash war für die Entwicklung des Dow Jones-Index sowie des Nasdaq vor allem die laufende Berichtssaison ausschlaggebend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Flugzeug, Wall Street, Flugzeugunglück
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf
"Wall Street Journal": Türkei hat akkreditierten Auslandsjournalisten festgenommen
New York/Wall Street: Dow Jones zum Wochenschluss im Plus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf
"Wall Street Journal": Türkei hat akkreditierten Auslandsjournalisten festgenommen
New York/Wall Street: Dow Jones zum Wochenschluss im Plus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?