18.04.02 23:06 Uhr
 79
 

Arnold Schwarzenegger sammelt 750.000 Unterschriften für Schüler

Eine Million Dollar gab Arnie Schwarzenegger für die Abwicklung einer Unterschriften-Sammlung aus seiner eigenen Privat-Schatulle her. Dadurch wurde es ermöglicht, genügend Stimmen für eine Gesetzes-Initiative in Sacramento einzubringen.

Es ging bei dieser Aktion um Schulkinder, die meist nach dem Schulende -völlig allein zu Haus- keinerlei Fürsorge genießen. Ein Wahlsieg der Republikaner im Herbst würde dann ein Programm zur Betreuung und Essensausgabe für Schüler auslösen.

Kalifornien müsste bei einem Wahlsieg jährlich einen Zuschuß von 400 Mio. Dollar für diese Sozial-Initiave leisten. Aufgeflammt, durch diese "Arnie-Aktivität", sind damit wieder seine Ambitionen zu einer etwaigen Gouverneur-Kandidatur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schüler, Schwarz, Arnold Schwarzenegger, Unterschrift
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arnold Schwarzenegger wollte Donald Trumps "Gesicht auf Tischplatte schmettern"
Arnold Schwarzenegger zu Trump: "Donald, warum tauschen wir nicht die Jobs?"
Arnold Schwarzenegger bezeichnet US-Einreiseverbot als "verrückt und dumm"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arnold Schwarzenegger wollte Donald Trumps "Gesicht auf Tischplatte schmettern"
Arnold Schwarzenegger zu Trump: "Donald, warum tauschen wir nicht die Jobs?"
Arnold Schwarzenegger bezeichnet US-Einreiseverbot als "verrückt und dumm"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?