19.04.02 07:58 Uhr
 16
 

Dementi: Mayer-Vorfelder's Selbstanzeige gar nicht erfolgt

Wie in einer gestrigen SSN-Meldung berichtet wurde, hätte sich der Präsident des DFB wegen einer angeblichen Steuerangelegenheit selbst angezeigt. Diese kolportierte Meldung der Stuttgarter Nachrichten wies Mayer-Vorfelder vehement zurück.

Der für die Medien zuständige Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart hatte dazu eine Stellungnahme verweigert. Gleichwohl ist auch die Finanzbehörde nicht bereit hierüber Auskunft zu geben: Das Steuergeheimnis verbietet jegliche Angaben.

Trotzdem gehe es seit einiger Zeit wirklich um Ermittlungen über vermutete Steuer-Ungereimtheiten des DFB-Präsidenten und CDU-Politkers. 20.000 €
stehen zur Debatte, die er zu Unrecht von Baden-Württemberg erhalten haben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Dementi
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?