18.04.02 20:14 Uhr
 41
 

Kölner Polizei: Beamter als Bankräuber, Kollegin plauderte Daten aus

Zwei Beamte der Kölner Polizei wurden vom Gericht wegen ihrer jeweiligen Verbrechen verurteilt.

Ein 38-jähriger Polizist wurde vom Kölner Landgericht zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, weil der an Spielsucht leidende Beamte eine Aldi-Filiale und zwei Banken überfallen und dabei 40.000 Euro erbeutet hatte.

Eine 25-jährige Kölner Kollegin wurde von einem Schöffengericht eine Geldstrafe von 3.600 Euro auf Bewährung aufgebrummt, weil sie Daten aus dem Polizeicomputer an ihren Jugendfreund, der wissen wollte, ob Haftbefehle gegen ihn vorliegen, weitergab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Daten, Beamte, Kollege, Bankräuber, Beamter
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?