18.04.02 19:08 Uhr
 52
 

Kanada: 14-jährige Schülerin sticht mit Messer auf Direktorin ein

In Toronto ist jetzt die Direktorin einer Schule von einer Schülerin mit einem Messer angegriffen worden. Die Direktorin beendete einen Streit zwischen zwei Schülern. Danach geriet sie selbst mit einer der beteiligten Personen in einen Streit.

Während dieses Streits wurde sie mit einem Messer verletzt. Sie wurde mit einer zehn Zentimeter tiefen Stichwunde im Rücken ins Krankenhaus eingeliefert. Ihr Zustand ist momentan kritisch.

Eine 14 Jahre alte Schülerin wurde deswegen verhaftet. Anklage wurde jedoch noch nicht gegen sie erhoben. Das war die zweite Messerstecherei innerhalb von sechs Monaten an dieser Schule. Eine 12-Jährige war beim letzten Mal das Opfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, 14, Messe, Kanada, Messer, Direktor
Quelle: www.canoe.ca

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?