18.04.02 19:08 Uhr
 52
 

Kanada: 14-jährige Schülerin sticht mit Messer auf Direktorin ein

In Toronto ist jetzt die Direktorin einer Schule von einer Schülerin mit einem Messer angegriffen worden. Die Direktorin beendete einen Streit zwischen zwei Schülern. Danach geriet sie selbst mit einer der beteiligten Personen in einen Streit.

Während dieses Streits wurde sie mit einem Messer verletzt. Sie wurde mit einer zehn Zentimeter tiefen Stichwunde im Rücken ins Krankenhaus eingeliefert. Ihr Zustand ist momentan kritisch.

Eine 14 Jahre alte Schülerin wurde deswegen verhaftet. Anklage wurde jedoch noch nicht gegen sie erhoben. Das war die zweite Messerstecherei innerhalb von sechs Monaten an dieser Schule. Eine 12-Jährige war beim letzten Mal das Opfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, 14, Messe, Kanada, Messer, Direktor
Quelle: www.canoe.ca

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?