18.04.02 18:01 Uhr
 15
 

Barpianist tritt mit 97 Jahren noch zwei Mal pro Woche auf

Wenn er im vornehmen dunklen Anzug spielt, hören alle hin: Der Barpianist Hans Rahner versteht sein Handwerk offenkundig, wenn er noch zwei Mal pro Woche im Hamburger Mövenpick-Restaurant spielt – und dies mit 97 Jahren.

Seine Ausbildung begann mit zehn Jahren, als er durch einen Freund der Familie Klavierunterricht erhielt, doch der war nur als Zeitvertreib gedacht, denn er sollte Ingenieur werden wie der Vater. So kam es auch, doch seine Liebe gehörte eben der Musik.

Seit zwanzig Jahren spielt er nun im Mövenpick, und obwohl er auch Michael Jackson im Repertoire hat, spielt er doch am liebsten den legendären Song „As Time Goes Bye“. Als ältester Barpianist der Welt kommt er nun ins Guiness-Buch der Rekorde.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Woche
Quelle: www.nordwest.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?