18.04.02 16:48 Uhr
 175
 

GeForce4 Ti-Revision A3 ausgeliefert: Erster Chipaufdruck muss weichen

Wie die russische Website ixbit berichtet, hat Grafikgigant Nvidia damit begonnen neue GeForce4 Ti-Versionen in der Revision A3 auszuliefern. Der Chip trägt fortan die Bezeichnung GeForce4 Ti und nicht mehr NV 25 Ultra.

Ob im Inneren des Grafik-Chips irgendwas verändert wurde, ist bisher nicht bekannt. Experten nehmen es hingegen aber an, denn auch die GeForce3 konnte erst ab Revision A5 3D-Texturen darstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Revision, A 3
Quelle: www.rivastation.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?