18.04.02 16:42 Uhr
 601
 

Syndrom X: Bereits fünf Millionen Engländer sind davon befallen

Ein neuartiges, bislang unbestimmtes Syndrom, das sogenannte 'Syndrom X', welches Forscher mit äußerst energiehaltigen Süßigkeiten und Getränken in Verbindung bringen, soll bereits fünf Millionen Briten befallen haben.

Wissenschaftler verwenden neben 'Syndrom X' auch die Bezeichnung 'silent killer' als Synonym. Der körperliche Zustand, in den man durch das 'Syndrom X' gebracht werden kann, wird von der BBC als 'tödlich' beschrieben.

Das 'Syndrom X' soll zu Ermüdungen führen, Konzentrationsprobleme auftreten lassen, die Wahrscheinlichkeit von schwerwiegenden Herzproblemen erhöhen, sowie Alzheimer und Krebs einleiten bzw. herbeiführen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Million, Syndrom, Engländer
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?