18.04.02 16:42 Uhr
 601
 

Syndrom X: Bereits fünf Millionen Engländer sind davon befallen

Ein neuartiges, bislang unbestimmtes Syndrom, das sogenannte 'Syndrom X', welches Forscher mit äußerst energiehaltigen Süßigkeiten und Getränken in Verbindung bringen, soll bereits fünf Millionen Briten befallen haben.

Wissenschaftler verwenden neben 'Syndrom X' auch die Bezeichnung 'silent killer' als Synonym. Der körperliche Zustand, in den man durch das 'Syndrom X' gebracht werden kann, wird von der BBC als 'tödlich' beschrieben.

Das 'Syndrom X' soll zu Ermüdungen führen, Konzentrationsprobleme auftreten lassen, die Wahrscheinlichkeit von schwerwiegenden Herzproblemen erhöhen, sowie Alzheimer und Krebs einleiten bzw. herbeiführen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002