18.04.02 16:40 Uhr
 10
 

Easyjet: Gründer gibt Aufsichtsratsvorsitz auf

Stelios Haji-Ioannou, Gründer des britischen Billigfliegers Easyjet gibt den Vorsitz des Aufsichtrats seines Unternehmens auf. Dieses teilte der erfolgreiche Unternehmer heute mit.

Sein Nachfolger wird Sir Colin Chandler, momentan Aufsichtsratschef von Vickers Defence System.
Der Grund für den Rücktritt von Haji-Ioannou ist dessen Mehrheitsbeteiligung an Easyjet.

Dieses ist nach einer ungeschriebenen Regel nicht mit seinem Aufsichtsratsposten zu vereinbaren gewesen.
Zukünftig wolle er sich wieder seiner eigentlichen Stärke, der Firmengründung widmen, sagte Haji-Ioannou.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maxx Dax
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Grund, Gründer, Aufsichtsrat, Aufsicht
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?