18.04.02 15:50 Uhr
 151
 

Professor bezahlt Armen ihre Rechnungen

Der 34- Jährige College Professor Keith Taylor aus Los Angeles hat eine Website gegründet, auf der er 10 Prozent seines Gehalts für wohltätige Zwecke anbietet.
So können z.B. arme Leute ihn bitten eine Operation für sie zu bezahlen.

Witzigerweise fragen nur etwa fünf Prozent der Besucher nach Geld. Die restlichen 95 Prozent fragen nach, wie sie selber spenden können.

Damit nicht Kriminelle seine Bereitschaft ausnutzen, überweist er nur geringe Summen oder zahlt die Rechnungen direkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Professor, Rechnung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Berlin: Neunjährige schreibt falsch parkenden Polizisten ein Knöllchen
Syrien: Psychisch gestörter Pole nach einem Jahr in Haft freigelassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?