18.04.02 13:04 Uhr
 859
 

Fünfjähriger überlebte Sturz aus 100 Metern Höhe

Ein fünfjähriger Junge überlebte einen Sturz aus 100 Meter Höhe. Gegenwärtig liegt er auf der Intensivstation im Kinderkrankenhaus von Sydney. Sein Gesundheitszustand wird bereits als stabil angesehen.

Seine 31-jährige Mutter, die mit ihm hinabstürzte, starb an den Verletzungen beim Aufprall. Völlig unklar ist zur Stunde, ob beide absichtlich sprangen oder ob es sich um einen Unfall handelte.

Der Junge musste sieben Stunden auf seine Rettung warten, weil schlechtes Wetter die Landung eines Rettungshubschraubers verhinderte. Er wurde aber von einem Arzt und einem Sanitäter versorgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 100, Meter, Sturz, Höhe
Quelle: www.heraldsun.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?