18.04.02 12:18 Uhr
 4
 

Elan will neue Produktionsanlage errichten

Das irische Pharma-Unternehmen Elan Corp. plant nach einem Bericht der Zeitung „Irish Independent“ den Bau einer neuen Produktionsanlage für 50,0 Mio. Dollar. Die Fabrik in Macroom, in Südirland, werde etwa 200 Personen beschäftigen.

In dieser Anlage soll Antegren hergestellt werden, ein experimentelles Medikament zur Behandlung von Patienten mit Multipler Sklerose und der Crohn-Krankheit. Das Unternehmen führt abschließende Tests mit Antegren durch. Analysten rechnen mit einer Markteinführung Ende 2004 oder in 2005, sollte das Produkt die Zulassung erhalten.

Die Aktien fielen um 1,55 Prozent und schlossen bei 12,70 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Produktion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Kartoffelchips werden knapp
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?