18.04.02 10:36 Uhr
 3.540
 

"TV-over-DSL": Fernsehen in MPEG-4 - Kabel wird ersetzt

Die MCI Studios Hamburg arbeiten zur Zeit zusammen mit Lucent Technologies an TV-over-DSL. Damit soll es möglich werden, normale TV-Programme bzw. Videodienste mit einem DSL-Anschluss zu genießen.

Diese neue Technik hat das Potential den herkömmlichen Kabel-Anschluss(Fernsehen) komplett zu verdrängen und zu ersetzen. Einzig ein DSL-Modem und eine geeignete Set-Top Box sind von Nöten.

Dank neuem MPEG-4 Standard ist die Bildqualität selbst bei Datenraten unter 1 MBit noch Fernseherqualität. Die Set-Top Box kann mit einer Tastatur zum Internet-Terminal umgerüstet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Fernsehen, DSL, Kabel
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?