18.04.02 09:02 Uhr
 2.486
 

Neue Insektenart entdeckt: biologisch nicht einzuordnen

In den hohen Bergen Namibias wurde nun ein komplett neues Insekt entdeckt, das man in keine biologische Ordnung (Insektenart) einordnen kann.

Erstmal wurde das Insekt 'Gladiator' getauft, denn das Insekt ist eine räuberische 2,5cm lange Mischung aus Stabheuschrecke und Gottesanbeterinnen. Nach fast 90 Jahren ist erstmals wieder eine neue Insektenart von Nöten.

Die Entdeckung ist laut den Forschern so bedeutend wie 'als würde man heute ein Mammut oder einen Säbelzahntiger finden'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Insekt
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?