18.04.02 08:40 Uhr
 1.730
 

Sexschreie für Mordversuch gehalten: Polizei greift ein

Die lauten Schreie von Lenny (21) und Jamie (23) haben zuerst ihre Nachbarn in Wannock, East Sussex alarmiert. Und weil diese dachten, die junge Lenny schreie um Hilfe, weil sie ermordet werde, holten sie die Polizei.

Die '999'-Notruftruppe war dann auch schnell zur Stelle und fand einen Jamie vor, der ihnen nur mit einem Handtuch bekleidet die Tür öffnete. Er gab an, dass er und seine Freundin gerade 'dabei' gewesen seien.

Lenny bestätigte, dass sowohl sie als auch ihr Freund ziemlich laut seien, wenn sie im Wohnzimmer ihren Spaß hätten, zumal sie vorher noch zwei Flaschen Sekt und eine Flasche Tequila getrunken hatten.


WebReporter: christophb1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mordversuch
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen
Weitere Anschuldigungen gegen Dustin Hoffman wegen sexuellem Missbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?