18.04.02 07:30 Uhr
 14
 

Hewlett Packard-Aktionäre sind für Fusion

Die lange, stark umstrittene und kontroverse Diskussion um die Verschmelzung von HP mit Compaq Computer Corp. scheint ein Ende gefunden zu haben.

Für den Zusammenschluß votierten die Inhaber von 837,9 Millionen Aktien, dagegen stimmten Inhaber von 792,6 Millionen Aktien.

Walter Hewlett, Gründersohn und großer Gegner der Fusion, will seinen Kampf jedoch nicht einfach so aufgeben und forderte Berichten zufolge schon eine neue Auszählung der Abstimmung.


WebReporter: liesmich
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Fusion, Aktionär
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?