18.04.02 07:30 Uhr
 14
 

Hewlett Packard-Aktionäre sind für Fusion

Die lange, stark umstrittene und kontroverse Diskussion um die Verschmelzung von HP mit Compaq Computer Corp. scheint ein Ende gefunden zu haben.

Für den Zusammenschluß votierten die Inhaber von 837,9 Millionen Aktien, dagegen stimmten Inhaber von 792,6 Millionen Aktien.

Walter Hewlett, Gründersohn und großer Gegner der Fusion, will seinen Kampf jedoch nicht einfach so aufgeben und forderte Berichten zufolge schon eine neue Auszählung der Abstimmung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: liesmich
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Fusion, Aktionär
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?