18.04.02 00:03 Uhr
 109
 

Barbara Streisand gab auf: Penthouse-Wohnung billigst hergegeben

Der Verkauf ihrer Penthouse-Wohnung mit 16 Zimmern, im Stadtteil Manbhattan von New York, war ein Schnäppchen: Barbara Streisand verkaufte ihren Immo-Besitz jetzt völlig entnervt um nur vier Millionen Dollar.

Ursprünglich wollte der Star die tolle Dachgeschoßwohnung in Superlage für zwölf Mio. Dollar loswerden. Vier Jahre lang dauerten mehrere Verkaufsgespräche
mit Interessenten. Kurz vor Abschluß sprangen die meisten ab.

Veto-Rechte der anderen Wohnungseigentümer brachten den Verkauf der Penthouse-Wohnung immer zum Straucheln, denn denen war kein potenzieller Käufer recht.
Mariah Carey z.B. hätte die Wohnung für 10 Mio. gekauft, aber ihr Lebenswandel passte ihnen nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wohnung, Barbara
Quelle: www.friseurportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sky Deutschland verzeichnet Nutzerrekord
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Regisseur Michael Moore rät, US-Präsident Donald Trump mit Satire zu stürzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?