17.04.02 22:26 Uhr
 17
 

IBM trifft Erwartungen der Analysten

Der Computerhersteller IBM Corp. meldete am Mittwoch nach Börsenschluss die Ergebnisse für das abgelaufene Quartal. Der Gewinn ist dabei im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken.

Nach 1,75 Mrd. Dollar oder 98 Cents je Aktie Gewinn im entsprechenden Quartal des Vorjahres meldete das Unternehmen nun einen Gewinn von 1,19 Mrd. Dollar oder 68 Cents je Aktie. Dies war auch der Wert, den Analysten erwartet hatten.

Der Umsatz fiel von 21 Mrd. Dollar auf 18,6 Mrd. Dollar. Die Aktie schloss bei 84,50 Dollar und notiert nachbörslich bei 84,50 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung, IBM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht
Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?