17.04.02 21:25 Uhr
 6
 

Gerresheimer baut Position in Amerika aus

Im Wachstumsmarkt der pharmazeutischen Verpackung hat die Gerresheimer Gruppe ihre starke internationale Position weiter ausgebaut. Dies gab das Unternehmen bekannt.

Mit Wirkung vom 16. April 2002 übernahm sie sämtliche Anteile an der mexikanischen Ampolletas S.A. sowie der zugehörigen Vertriebsgesellschaft Kimble Enbosa Partnership.

Die Akquisition ist für Gerresheimer ein wichtiger strategischer Meilenstein im nord- und mittelamerikanischen Markt. Ampolletas mit Sitz in Queretaro, Mexiko, produziert mit rund 470 Mitarbeitern hochwertige Produkte wie Ampullen, Fläschchen, Spritzen und Laborglas für die pharmazeutische Industrie. Mit einem Umsatz von rund 35 Mio. Euro ist die Gesellschaft größter Hersteller und Lieferant von Pharmaverpackungen aus Röhrenglas in Mexiko und Mittelamerika.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Amerika
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?